VORHER

NACHHER

Geschichte der Badewannentür – Erfindung

Der Erfinder, Ing. Christoph Marvan

Der Erfinder, Ing. Christoph Marvan

Der Familienbetrieb Marvan in Wien strebt seit seiner Gründung vor rund 120 Jahren stets nach höchster Qualität. Der Drang nach Fortschritt und Innovation sorgte im Jahr 2005 für die Entwicklung der Magic Bad® Badewannentür.

 

Damit wurde eine Marktlücke entdeckt und mit einer qualitativ hochwertigen Lösung geschlossen. Denn durch den nachträglichen Einbau einer Tür in die bestehende Badewanne werden Teilsanierungen oder auch Komplettumbauten im Bad oft überflüssig – ideal für ältere Menschen, bei Krankheit oder nach einem Unfall.
„Die Idee dazu lieferte uns eigentlich ein Kunde. Ein älterer Herr sagte zu uns, ob man nicht aus der Badewanne eine Dusche machen könne – das war für uns der Startschuss für die Badewannentür“, erinnert sich Ing. Christoph Marvan, Erfinder der Badewannentür.

 

Nach einigen Tests an alten Badewannen und dem Einbau in der eigenen Badewanne zu Hause war das Produkt marktreif. Seither wurden mehr als 6.000 Stück der TÜV-Austria geprüften, zu 100 Prozent wasserdichten Tür, verkauft.

Steigen Sie bequem in die Badewanne 
Schnell! Sauber! Sicher!

Kostenlose Besichtigung und Beratung vor Ort